A A A
Erlebnispfad Pulheimer Bach

Unterhaltung

Unterhaltung

Tagesordnung_12-03-21red.jpg
Schnappschuss aus dem Workshop

Unterhaltung nicht nur des Baches, sondern auch der Menschen, das bietet der Unterhaltungsverband Pulheimer Bach.“

So lautete das Fazit von Dipl.Geogr. Bettina Lange, Mitarbeiterin des Büros DIE GEWÄSSER-EXPERTEN aus Bonn, nachdem im Rahmen des Workshops WRRL-Umsetzungsfahrpläne Regionale Kooperation Rheinzuflüsse Ville (KOE49) den Teilnehmern der Abschlussveranstaltung im Sitzungssaaal des Brühler Rathauses der Statusbericht über den Pulheimer Bach vorgestellt worden war. Den Statusbericht finden Sie hier.

Die Aufgabe des Unterhaltungsverbandes ist in der Satzung vom 12. November 1996 so definiert.

§ 3
Aufgabe

Der Verband hat zur Aufgabe
1. den von den Mitgliedern ausgebauten Pulheimer Bach, einschließlich der zugehörigen Bauwerke und Nebenanlagen, zu unterhalten und zu betreiben, um die Abführung der auftretenden Hochwässer aus dem Einzugsgebiet zu sichern und die geklärten Abwässer der Mitglieder und Einleiter abzuleiten,
2. den Ausbau, einschließlich naturnahen Rückbau, nach den Richtlinien für naturnahen Ausbau und Unterhaltung der Fließgewässer in Nordrhein-Westfalen, jeweils neueste Fassung sicherzustellen und vorzunehmen.

Zusätzlich hat der Verband mit der Ausgestaltung eines Wassererlebnispfades ein Angebot für die Freizeitgestaltung von Anwohnern und Besuchern geschaffen. Am 25. Mai 2012 wird dieser Pfad offiziell eingeweiht werden.

 

FVAVANTGRD0708 1.5 RGSTRD
© 2019 L.E.B